1967 – Che Guevara wird exekutiert

guevara_portraitDie meisten Menschen auf der Welt werden das Portrait des marxistischen Politikers und charismatischen Guerillaführers kennen. Nach der kubanischen Revolution von 1956-59 an der Seite Fidel Castros und Konflikten mit diesem, zog es Che wieder in die Welt, um seine revolutionären Ideen zu verbreiten. Sein letzter Kampf zog ihn nach 1966 nach Bolivien. Dort griff eine relativ kleine Truppe unter seiner Leitung regelmäßig die bolivianischen Regierungstruppen an. Eine nennenswerte Unterstützung durch die Bevölkerung blieb aus und die Truppe wurde zunehmend geschwächt. Im Jahr 1967 wurde Che Guevara vom bolivianischen Militär festgenommen und am 09. Oktober 1967 nach verschiedenen Verhören ohne ein Gerichtsurteil exekutiert. Im nachhinein gab es sehr viele Gerüchte über die letzten Worte Che Guevaras. Eine Version: “Ziele gut, du erschießt einen Mann.”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>