Schlagwort-Archiv: Vergleiche

1914-Vergleiche – Es reicht!

Wie immer, wenn ich wichtige historische Ereignisse jähren, werden Vergleiche und Prognosen aufgestellt. Heutige Entwicklungen werden in den Kontext vergangener Ereignisse hineinprojiziert, um eine Ahnung von zukünftigen Ereignissen bekommen zu können. Es ist ein alter Menschheitstraum einen Blick in die Zukunft werfen zu können.

Das ist durchaus legitim und natürlich auch der eigentliche Zweck der Geschichtswissenschaften. Diese Vergleiche sind dann hoffentlich das Ergebnis intelligenter Überlegungen und basieren auf einem umfangreichen Wissen und harter Arbeit. Doch bei populären Großereignissen denkt jeder Halbwissende, er könne nach der Lektüre eines Standardwerks und kurzen Überlegungen in der Badewanne, bei dieser Debatte mitwirken. Das ist mitunter verstörend.

Allzu plump werden Prozesse in der Zeit hin und her geschoben. Fakten werden ohne kritische Analyse und Prüfung gerade wie es passt in die Überlegungen eingebaut. Das Jahr 2014 ist erst drei Tage alt, dennoch habe ich jetzt schon genug von diesen unprofessionellen 1914-Vergleichen in der Presse. In den nächsten Jahren werden sehr viele wichtige Daten der Zeitgeschichte Jubiläum haben. Wir werden dem wohl so schnell nicht entkommen.